Eu-Projekte

Nord- und Ostsee-Projekt, finanziert von der EU-Kommission

Kleine Küstenfischereibetriebe spielen in der EU im Hinblick auf Beschäftigung, Wirtschaft und Sozialbeitrag für Küstengemeinden und die nachhaltige Bewirtschaftung der Meeresressourcen eine bedeutende Rolle. Im Rahmen der Anforderungen der reformierten gemeinsamen Fischereipolitik achtet die EU-Kommission besonders auf den Zustand der Küstenflotten und ist sich der Tatsache bewusst, dass eine angemessene Unterstützung für das Wachstum und den Erfolg der Branche lebenswichtig sind. Aus diesem Grund ist es der Plattform LIFE ein großes Vergnügen, eine der Begünstigten dieser Initiative geworden zu sein und nun das Projekt  Unterstützungsmaßnahmen für kleine Fischereibetriebe in Nord- und Ostsee zu leiten, dessen Hauptziel die Stärkung der kleinen, wenig einflussreichen Fischernetzwerke in der Region ist.

Für den Erfolg dieser unerlässlichen Aufgabe können lokale Fischerei-Verbände auf einen Nord- und Ostsee-Koordinator mit großer Erfahrung in der Verwaltung und Repräsentationspolitik von Fischereibetrieben vertrauen, der speziell zu diesem Ziel eingesetzt wird. Die Mitarbeiter von LIFE unterstützen, beraten und koordinieren die Arbeit von kleinen Fischerei-Verbänden und ermöglichen die effiziente Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Akteuren. Das Projekt hat bereits eine Reihe von Mitgliedsstaaten in der Region berührt, einschließlich Polen, Deutschland, Dänemark, Finnland, Schweden, Estland und die Niederlande.

Kleine Fischerei-Verbände werden im Rahmen des Projekts gestärkt, wobei der Schwerpunkt auf verschiedenen Prioritäten liegt:

  • Aufbau der Leistungsfähigkeit von kleinen Fischereibetrieben in der Region, sodass ihre Meinungen und Anliegen in regionalen Foren gehört und beachtet werden, insbesondere in den Beratungsausschüssen;
  • Regelmäßige Zusammenarbeit mit kleinen Fischereibetrieben in der Gegend, um ihre Lage zu verstehen, ihnen bei der Ermittlung ihrer Bedürfnisse zu helfen, damit sie ihre gemeinsamen Programme und Botschaften festlegen können;
  • Förderung des Aufbaus gemeinsamer Standpunkte und Organisation von gemeinsamen Aktionen;
  • Ermutigung kleiner Fischereibetriebe in der Gegend, zusammenzuarbeiten, um Erfahrungen und bewährte Praktiken auszutauschen;
  • Information kleiner Fischereibetriebe in der Gegend über die politischen Entwicklungen auf jedem relevanten Niveau;
  • Beratung zu Lösungen für Probleme, mit denen sie bei ihrer täglichen Arbeit konfrontiert werden.
LIFE platform staff
Fishermen in an exchange next to two beached vessels
Three fishermen in icy waters
A LIFE certificate presentation

Es wurden bereits zahlreiche Ergebnisse erreicht, unter anderem:                            

  • Zahlreiche Versammlungen mit kleinen Fischerei-Verbänden der Gegend, um ihre Lage genau zu verstehen und sie bedarfsgerecht zu unterstützen, sowohl bei Versammlungen als auch bei weiteren Kontakten, im Hinblick auf den Aufbau eines funktionstüchtigen regionalen Netzwerks
  • Aktive Teilnahme an zahlreichen Versammlungen und Aktionen der Beratungsausschüsse von Nord- und Ostsee
  • Unterstützung eines erfolgreichen Angebots für einen Verband, um dem Beratungsausschuss von Nord- und Ostsee beizutreten
  • Förderung von 3 Mitgliedsbetrieben, um LIFE beizutreten
  • Organisation eines großen Workshops, um kleine Fischereibetriebe mit den EU-Institutionen und Beschlussverfahren in Fischereibetrieben, der Art von Beratungsausschüssen, dem Europäischen Maritim- und Fischerei-Fonds, den Systemen zur Quotenverwaltung und der Anlandeverpflichtung (siehe Datenträger unten) vertraut zu machen
  • Produktion von fünf kurzen Videoanleitungen zu den Hauptthemen des oben beschriebenen Workshops
  • Unterstützung kleiner, betroffener Fischereibetriebe bei der Erarbeitung eines Aktionsplans für den Dorschbestand der westlichen Ostsee im Hinblick auf das ICES-Bestandsgutachten von 2017;
  • Unterstützung kleiner, betroffener Fischereibetriebe bei der Erarbeitung eines Aktionsplans für Seebarsche im Hinblick auf das ICES-Bestandsgutachten von 2017

Eine Zwischenbewertung mit zusätzlichen Informationen über Initiativen, Aktionen und dem bis dahin erreichten Ergebnis wird Ende März 2017 veröffentlicht.

Datenträger vom BANS-Workshop

 

Pilot Project ‘Support Measures for Small-Scale Fishing’ – Baltic and North Sea – Agreement Number MARE/2014/04 – SI2.727556
Eu-Projekte